BWT - Eintragung von Verschmelzung verschiebt sich wegen Anfechtung

Wien (APA) - Das Landesgericht Wels hat die Verschmelzung der BWT AG auf die BWT Holding AG auf Eis gelegt. Das Gericht will abwarten, bis ü...

Wien (APA) - Das Landesgericht Wels hat die Verschmelzung der BWT AG auf die BWT Holding AG auf Eis gelegt. Das Gericht will abwarten, bis über die Anfechtung der Hauptversammlung, auf der die Verschmelzung beschlossen wurde, entschieden ist. Die Eintragung der Verschmelzung ins Firmenbuch muss daher noch warten. Die BWT AG will diese Entscheidung laut Aussendung prüfen und allenfalls dagegen vorgehen.

Die Minderheitsaktionäre des oberösterreichischen Wasseraufbereiters BWT gehen gerichtlich gegen die Beschlüsse der Hauptversammlung vom 25. August vor. Sie haben beim Landesgericht Wels eine Anfechtungsklage gegen die Fusion der BWT AG mit der BWT Holding sowie gegen die Entlastung des Vorstandschefs und Mehrheitseigentümers Andreas Weißenbacher eingebracht.

~ ISIN AT0000737705 WEB http://www.bwt-group.com ~ APA501 2015-10-15/16:48

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren