Maggi-Nudeln von Nestle haben Labortests in Indien bestanden

Neu-Delhi (APA/AFP) - Nach einem vorübergehenden Verkaufsverbot in Indien sind Maggi-Nudeln von Nestle nach Labortests für unbedenklich erkl...

Neu-Delhi (APA/AFP) - Nach einem vorübergehenden Verkaufsverbot in Indien sind Maggi-Nudeln von Nestle nach Labortests für unbedenklich erklärt worden. Die von einem Gericht angeordneten Laboruntersuchungen hätten ergeben, dass die Nudeln sicher seien, teilte Nestle Indien am Freitag mit. 90 Proben von sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen waren sauber und die Bleiwerte „weit unter den zugelassenen Höchstwerten“.

Das Unternehmen hoffe nun, dass die Marke bald wieder in die indischen Geschäfte zurückkehren könne. Nestle werde jetzt wieder mit der Herstellung beginnen, mit dem Verkauf aber erst starten, wenn auch die frischen Proben die Tests von drei Laboren bestanden hätten. „Wir setzen uns dafür ein, unsere geliebten Nudeln so bald wie möglich wieder anzubieten.“ Der Aktienkurs von Nestle Indien schnellte nach dieser Nachricht acht Prozent in die Höhe.

~ ISIN CH0038863350 WEB http://www.nestle.com/ ~ APA465 2015-10-16/16:05

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren