Drei junge Männer brachen zwei Mal in Lienzer Gebäude ein

Die Einbrüche in ein Vereinsheim und ein Café konnten von der Polizei in Lienz geklärt werden. Drei junge Männer sollen die Taten im August verübt haben.

Symbolfoto
© Vanessa Weingartner / TT

Lienz – Einen Schaden im fünfstelligen Bereich verursachten drei Männer im Alter von 19, 20 und 22 Jahren in Lienz. Den Tatverdächtigen wird vorgeworfen am 20. August in ein Vereinsheim und ein Café in der Bezirksstadt eingebrochen zu sein.

Die Beute sollen die drei untereinander aufgeteilt haben, gab die Polizei am Freitag bekannt. Sie werden nun auf freiem Fuß angezeigt. (TT.com)


Schlagworte