Tennis: Radwanska holte mit Tianjin-Titel Platz bei WTA-Finals

Tianjin/Hongkong (APA) - Die Polin Agnieszka Radwanska hat am Sonntag mit dem Finalsieg in Tianjin (China) als fünfte Spielerin den Sprung z...

Tianjin/Hongkong (APA) - Die Polin Agnieszka Radwanska hat am Sonntag mit dem Finalsieg in Tianjin (China) als fünfte Spielerin den Sprung zu den WTA-Finals in Singapur geschafft. Die Weltranglisten-Sechste hatte gegen die Montenegrinerin Danka Kovinic beim 6:1,6:2 keinerlei Mühe. Angelique Kerber vergab hingegen vorerst die Chance, ebenfalls ins Feld der acht besten Spielerinnen aufzurücken.

Die Deutsche musste sich am Sonntag Jelena Jankovic mit 6:3,6:7(4),1:6 beugen, mit dem Titel bei dem 250.000-Dollar-Turnier hätte Kerber ebenfalls das Singapur-Ticket fixiert. Für Jankovic war es der 15. WTA-Titel ihrer Karriere, sie sorgte für ein Asien-Double für Serbien kurz nach Djokovic‘ Sieg.

Die „Road to Singapore“, die wie im „Race to London“ bei den Männern die Leistungen des Kalenderjahres widerspiegelt, gestaltet sich laut WTA spannend wie nie zuvor. Bisher haben sich Simona Halep, Maria Scharapowa, Garbine Muguruza, Petra Kvitova und eben Radwanska qualifiziert. Saison-Dominatorin Serena Williams hat ihr Jahr ja bereits beendet. Fixiert wird das Feld kommende Woche, in der beim Kremlin-Cup in Moskau sechs Spielerinnen noch um einen der begehrten Plätze für das Turnier vom 23.10. bis 1.11 kämpfen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren