Bezirk Reutte

Gewinner kreuzt durch die Meere

© Helmut Mittermayr

Reutte – Insgesamt 20.000 Euro lässt sich die Reuttener Kaufmannschaft (KMS) ihre heurige Weihnachtsaktion kosten. „Bei einem Jahresbudget v...

Reutte –Insgesamt 20.000 Euro lässt sich die Reuttener Kaufmannschaft (KMS) ihre heurige Weihnachtsaktion kosten. „Bei einem Jahresbudget von knapp 35.000 € zeigt das ganz klar den Stellenwert der Aktion“, sagte Obmann Christian Senn bei der Präsentation am Dienstag in der Wirtschaftskammer. Start ist am 23. November. Nach vier Zwischenziehungen findet am 20. Jänner die Bekanntgabe der Gewinner der Schlussverlosung statt. Hauptpreis ist eine Schiffsreise im Wert von 5000 Euro, Zeit und Region frei wählbar. Weitere Gutscheine und Sachpreise erwarten die Gewinner.

Wie schon seit Jahren wollte Senn auch diesmal nicht bekannt geben, wie viele Lose die Kaufmannschaft unter die Leute bringt, weil dadurch – für jeweils 20 Euro Einkauf wird ein Los an die Kunden ausgegeben – auf den Gesamtumsatz der beteiligten Betriebe geschlossen werden könnte. Auch beim Kauf von Gutscheinen der Kaufmannschaft erhält der Käufer übrigens Lose.

Von den 140 Kaufmannschaftsmitgliedern beteiligt sich rund die Hälfte, vor allem der Handel, an der Aktion. Aus einem Malwettbewerb ging Maxima Alk, Schülerin der Volksschule Reutte, 3b-Klasse, als Siegerin hervor. Ihr Entwurf ziert die Plakate für die Weihnachtsaktion.

Hauptsponsorvertreter Christian Frick, Leiter der Regionalbank der Raiba Reutte, wusste, dass laut Studie rund ein Drittel der Weihnachtseinkäufe online getätigt werden. „Umso wichtiger sind solche Aktionen, die dafür sorgen, dass die Wertschöpfung und in Folge Arbeitsplätze in der Region bleiben.“ (hm)

Für Sie im Bezirk Reutte unterwegs:

Helmut Mittermayr

Helmut Mittermayr

+4350403 3043

Simone Tschol

Simone Tschol

+4350403 3042

Verwandte Themen