Motorsport

Mick Schumacher steht vor dem nächsten großen Karriereschritt

Mick Schumacher soll kommende Saison bereits in der Formel 3 Gas geben.
© dpa

Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher absolvierte in der Ferrari-Talenteschmiede Prema eine Testfahrt.

Berlin – Mick Schumacher könnte seinen nächsten Karriereschritt im Motorsport bei einem Ferrari-Nachwuchsteam machen. Der 16-jährige Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher absolvierte eine Testfahrt beim Formel-3-Team Prema in Italien, wie seine Sprecherin Sabine Kehm am Donnerstag bestätigte. Prema gilt als eine Nachwuchsschmiede des italienischen Ferrari-Rennstalls.

Mick Schumacher besuchte während seines Aufenthalts in Italien auch den Ferrari-Rennstall in Maranello, wie eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage bestätigte. Die italienische Sport-Tageszeitung „Gazzetta dello Sport“ berichtete, Schumacher habe auch dort mit Ferrari-Nachwuchschef Luca Baldisseri gesprochen. „Ein weiterer Schumi in Maranello“, titelte das Blatt am Donnerstag.

Mick Schumacher war in der vergangenen Saison in der ADAC Formel 4 an den Start gegangen und hat dort eine Saison mit Höhen und Tiefen hinter sich. Ein nächster Karriereschritt könnte für den Tennager nun der Wechsel in die Formel 3 sein. (APA)

Verwandte Themen