Ex-Skistar Didier Cuche Vater eines Buben

Noe erblickte am 4. Dezember das Licht der Welt.

Das erste veröffentlichte Bild zeigt den Fuß des kleinen Noe.
© Screenshot/YouTube

Zürich – Der ehemalige Schweizer Skistar Didier Cuche ist am Freitag Vater eines Buben namens Noe geworden. Auf Facebook schreiben Cuche (41) und seine Frau Manuela: „Frau und Herr Cuche freuen sich über die Geburt ihres kleinen Sohnes. Noe hat am 4. Dezember das Licht der Welt erblickt. Die Eltern sind überglücklich!“

Der Schweizer war in seiner Aktivzeit unter anderem Super-G-Weltmeister 2009, -Olympia-Silbermedaillengewinner 1998, holte sechs kleine Kristallkugeln im Weltcup (viermal in der Abfahrt, je einmal in Super-G und Riesentorlauf) und wurde 2009 und 2011 zum Schweizer Sportler des Jahres gewählt. (APA/Si)

Didier Cuche und seine Frau Manuela verkünden die frohe Botschaft auf Facebook.
© Screenshot/Facebook

Kommentieren


Schlagworte