Pkw prallte auf Tiroler A13 gegen Lkw: 21-Jähriger schwer verletzt

Innsbruck (APA) - Bei einem Auffahrunfall auf der Tiroler Brennerautobahn (A13) ist am Montag ein 21-jähriger Pkw-Lenker schwer verletzt wor...

Innsbruck (APA) - Bei einem Auffahrunfall auf der Tiroler Brennerautobahn (A13) ist am Montag ein 21-jähriger Pkw-Lenker schwer verletzt worden. Wie die Polizei bekannt gab, prallte der Einheimische mit seinem Auto ungebremst gegen das Heck eines Lkw, der verkehrsbedingt angehalten hatte. Der Schwerverletzte wurde in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Der Unfall hatte sich gegen 12.45 Uhr in Fahrtrichtung Norden ereignet. Der 58-jährige Lenker des italienischen Lkw hielt sein Schwerfahrzeug auf dem ersten Fahrstreifen an, weil sich ein Stau gebildet hatte. Der 21-jährige Pkw-Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt, konnte aber ohne Zuhilfenahme einer Bergeschere von den Einsatzkräften befreit werden. Da die A13 knapp zwei Stunden nur einspurig befahrbar war, kam es zu einem Rückstau.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren