21-Jähriger bei Streit in Innsbruck mit Messer schwer verletzt

Sonntagabend kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Nordafrikanern in Innsbruck. Ein 21-Jähriger wurde dabei mit einem Messer schw...

Symbolfoto.
© APA/Neubauer

Sonntagabend kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Nordafrikanern in Innsbruck. Ein 21-Jähriger wurde dabei mit einem Messer schwer verletzt. Er erlitt neben einer Rissquetschwunde oberhalb des linken Auges eine tiefe Schnittwunde am linken Unterarm, welche in der Universitätsklinik Innsbruck operativ versorgt werden musste. Zur Auseinandersetzung war es gekommen, nachdem der flüchtige Täter die Freundin des 21-Jährigen belästigt hatte, teilte die Polizei mit. (TT.com)


Schlagworte