US-Rohölvorräte überraschend gefallen

Washington (APA/dpa-AFX) - In den USA sind die Reserven an Rohöl in der vergangenen Woche überraschend gefallen. Die Bestände seien um 3,6 M...

Washington (APA/dpa-AFX) - In den USA sind die Reserven an Rohöl in der vergangenen Woche überraschend gefallen. Die Bestände seien um 3,6 Mio. auf 485,9 Mio. Barrel (je 159 Liter) gesunken, teilte das Energieministerium am Mittwoch in Washington mit. Experten hatten hingegen mit einem Anstieg um 1,3 Mio. Barrel gerechnet.

Die Benzinbestände legten um 0,8 Mio. auf 217,7 Mio. Barrel zu. Die Vorräte an Destillaten (Heizöl, Diesel) kletterten um 5,0 Mio. auf 149,4 Mio. Barrel.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaper

Kommentieren