Fußball: Ribery in Berufungsverfahren zu 1,6 Mio. Euro verurteilt

Luxemburg (APA/AFP) - Der seit langem verletzungsgeplagte Fußballprofi Franck Ribery ist von einem Berufungsgericht in Luxemburg zu einer Za...

Luxemburg (APA/AFP) - Der seit langem verletzungsgeplagte Fußballprofi Franck Ribery ist von einem Berufungsgericht in Luxemburg zu einer Zahlung von 1,6 Millionen Euro an seinen Ex-Manager Bruno Heiderscheid verurteilt worden. Für den Franzosen ist dies im jahrelangen Rechtsstreit mit Heiderscheid um Provisionen dennoch ein Teilerfolg, hatte das erstinstanzliche Urteil im Jahr 2011 sogar auf knapp drei Millionen gelautet.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren