Eishockey: Finnland zum vierten Mal U20-Weltmeister

Helsinki (APA/Si) - Finnland ist zum vierten Mal nach 1987, 1998 und 2014 U20-Weltmeister im Eishockey. Die Gastgeber setzten sich am Dienst...

Helsinki (APA/Si) - Finnland ist zum vierten Mal nach 1987, 1998 und 2014 U20-Weltmeister im Eishockey. Die Gastgeber setzten sich am Dienstag im Finale in Helsinki gegen Russland 4:3 nach Verlängerung durch. Das entscheidende Tor erzielte nach 93 Sekunden in der Overtime Kasperi Kapanen.

Das Spiel um Bronze entschieden die USA gegen Schweden 8:3 für sich. Titelverteidiger Kanada war bereits im Viertelfinale an Finnland (5:6) gescheitert.


Kommentieren