Grazer bei Schneeräumen von Lkw angefahren und schwer verletzt

Graz (APA) - Ein 27-jähriger Grazer Magistratsbediensteter ist Donnerstag in der Früh beim Schneeräumen von einem Kollegen (50) mit einem Lk...

Graz (APA) - Ein 27-jähriger Grazer Magistratsbediensteter ist Donnerstag in der Früh beim Schneeräumen von einem Kollegen (50) mit einem Lkw angefahren und schwer verletzt worden, wie die Landespolizeidirektion mitteilte. Der Mann trug einen Armbruch davon und wurde ins LKH eingeliefert. Er konnte nach der ambulanten Behandlung entlassen werden.

Der Magistratsbedienstete aus dem Bezirk Graz-Umgebung hatte gegen 3.55 Uhr auf einer Schutzinsel an der Kreuzung Schönaugürtel-Schönaugasse Schnee geräumt. Sein 50 Jahre alter Kollege, der bei der gegenüberliegenden Verkehrsinsel mit der Arbeit bereits fertig war, wollte mit dem Dienst-Lkw das kurze Stück zum jüngeren Mitarbeiter fahren. Plötzlich machte dieser einen Schritt zurück auf die Fahrbahn. Der Lenker bremste zwar noch ab, konnte aber das auf den Straßenbahnschienen befindliche Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten. Der 27-Jährige wurde vom Außenrückspiegel niedergestoßen, wodurch er sich den rechten Ellenbogen brach.


Kommentieren