73. Golden Globes werden vergeben - „Carol“ meistnominiert

Los Angeles (APA) - Zum 73. Mal werden in der Nacht auf Montag (MEZ) in Los Angeles die Golden Globes vergeben. Als Favorit für die prestige...

Los Angeles (APA) - Zum 73. Mal werden in der Nacht auf Montag (MEZ) in Los Angeles die Golden Globes vergeben. Als Favorit für die prestigereichen Film- und Fernsehpreise der Hollywood-Auslandspresse gilt „Carol“ von Todd Haynes. Das Melodram über eine lesbische Liebe in den 50er-Jahren ist fünfmal nominiert, darunter mit Cate Blanchett und Rooney Mara gleich doppelt in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“.

Um die Auszeichnung als bestes Filmdrama konkurriert „Carol“ u.a. mit Thomas McCarthys Film „Spotlight“ über die Aufdeckung eines Missbrauchsskandals innerhalb der katholischen Kirche und Alejandro Inarritus Rachethriller „The Revenant“. Letzterer könnte Leonardo DiCaprio seinen dritten Globe als bester Hauptdarsteller einbringen.

Als weitere Anwärter für Darstellerpreise gelten u.a. Matt Damon („Der Marsianer“), Amy Schumer („Dating Queen“), Alicia Vikander („The Danish Girl“ und „Ex Machina“), Helen Mirren („Trumbo“) und Sylvester Stallone („Creed - Rocky‘s Legacy“). Popstar Lady Gaga ist indes für ihre Rolle in der TV-Serie „American Horror Story: Hotel“ erstmals nominiert.

(S E R V I C E - www.goldenglobes.com)


Kommentieren