Oman will sich wegen Ölpreisverfalls Milliarden im Ausland leihen

Dubai (APA/Reuters) - Das Sultanat Oman will sich im Ausland 5 bis 10 Mrd. Dollar (4,5 bis 8,9 Mrd. Euro) leihen, um das durch den Ölpreisve...

Dubai (APA/Reuters) - Das Sultanat Oman will sich im Ausland 5 bis 10 Mrd. Dollar (4,5 bis 8,9 Mrd. Euro) leihen, um das durch den Ölpreisverfall entstandene Haushaltsloch zu bekämpfen. Bis Mitte des Jahres könnten Eurobonds aufgelegt werden, kündigte Zentralbankchef Hamud al-Saddschali am Montag im TV-Sender Al-Arabija an.

Die Regierung des Erdölproduzenten plane für dieses Jahr außerdem, Inlandsanleihen im Volumen von umgerechnet 1,6 Mrd. Dollar zu begeben. Wegen des weltweiten Überangebots bei gleichzeitig schwächelnder Nachfrage ist der Ölpreis seit Mitte 2014 um rund 70 Prozent gefallen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren