Zugsunglück in Oberbayern - Zahl der Todesopfer auf acht erhöht

München/Kufstein (APA/dpa) - Nach dem schweren Zugsunglück in Bayern Dienstagfrüh hat sich die Zahl der Todesopfer auf acht erhöht. Das sagt...

München/Kufstein (APA/dpa) - Nach dem schweren Zugsunglück in Bayern Dienstagfrüh hat sich die Zahl der Todesopfer auf acht erhöht. Das sagte ein Sprecher der Landespolizei Dienstag am späten Vormittag. Man war zuvor von rund 90 Verletzen, davon 15 Schwerstverletzten, ausgegangen.

Laut dem Tiroler Roten Kreuz waren nach dem Unglück im benachbarten Bayern auch 35 Rettungsfahrzeuge mit 120 Angehörigen des Sanitätspersonals und zwölf Notarärzte aus den Kufstein, Schwaz und Kitzbühel im Einsatz gestanden. Aus Österreich angefordert worden waren auch mehrere Notarzthubschrauber.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren