Zugsunglück in Oberbayern - Polizei geht von zwei Vermissten aus

Bad Aibling (APA) - Die Polizei geht bei dem schweren Zugsunglück in Bad Aibling in Oberbayern Dienstagfrüh noch von zwei vermissten Persone...

Bad Aibling (APA) - Die Polizei geht bei dem schweren Zugsunglück in Bad Aibling in Oberbayern Dienstagfrüh noch von zwei vermissten Personen aus. Derzeit gebe es aber noch keine Informationen über deren „Aufenthaltsort“, hieß es bei einer Pressekonferenz im Rathaus von Bad Aibling.

Insgesamt sollen sich 150 Fahrgäste in den beiden Zügen befunden haben. Deutschland Verkehrsminister Alexander Dobrind (CSU) sprach bei der Pressekonferenz von einem „erschreckenden Bild“, das sich an der Unfallstelle geboten habe. Es sei davon auszugehen, dass die beiden Züge in einer Kurve ungebremst mit hoher Geschwindigkeit frontal gegeneinanderstießen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren