Bildungsreform - SPÖ-Kritik an „einfärbig schwarzer“ Task-Force in OÖ

Linz (APA) - SPÖ-Klubvorsitzender Christian Makor warnte in einer Presseaussendung vor der ideologischen Vereinnahmung der Schule: Die von L...

Linz (APA) - SPÖ-Klubvorsitzender Christian Makor warnte in einer Presseaussendung vor der ideologischen Vereinnahmung der Schule: Die von LHStv. Thomas Stelzer (ÖVP) eingesetzte Task-Force sei „einfärbig schwarz“, sie bestehe nur aus „weisungsgebundenen Beamten und von ÖVP-Organisationen entsandten Persönlichkeiten“.

„Das erwartete und traurige Ergebnis ist die Forderung nach Strafstunden für Abmeldungen vom Religionsunterricht“, so Makor über die am Dienstag präsentierte Zwischenbilanz, die u.a. die Forderung nach Ethikunterricht für jene, die Religion nicht besuchen, enthält. „Zukunftsorientierte Bildungsthemen wie gemeinsame Schule, kindgerechter Ganztagsunterricht oder sozial gerechte Mittelsteuerung“ würden hingegen nicht vorkommen, kritisierte Makor.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren