Kurz setzt Westbalkan-Tour in Albanien und Kosovo fort

Wien (APA) - Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) setzt seine Tour durch die sechs Westbalkan-Staaten am heutigen Donnerstag in Albanien und d...

Wien (APA) - Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) setzt seine Tour durch die sechs Westbalkan-Staaten am heutigen Donnerstag in Albanien und dem Kosovo fort. Auch dort will er ein Bekenntnis zur EU-Annäherung der Region abgeben und um Unterstützung bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise werben.

In Tirana nimmt Kurz am Vormittag an der Abschlussveranstaltung eines österreichischen Entwicklungshilfeprojekts zur besseren Nutzung von EU-Fördermitteln teil. Am Nachmittag wird er in Pristina erwartet, wo er die österreichischen KFOR-Soldaten und die mit österreichischer Unterstützung betriebene Landwirtschaftsschule besucht, ehe er mit Außenminister Hashim Thaci zusammentrifft.


Kommentieren