Finanztransaktionssteuer macht Pause - Kein Thema bei ECOFIN

Brüssel (APA) - Die Finanztransaktionssteuer dürfte beim EU-Finanzministerrat am morgigen Freitag eine Ruhepause einlegen. Das Thema steht o...

Brüssel (APA) - Die Finanztransaktionssteuer dürfte beim EU-Finanzministerrat am morgigen Freitag eine Ruhepause einlegen. Das Thema steht offiziell nicht auf der Tagesordnung, sondern soll erst wieder beim nächsten Treffen im März behandelt werden. Allerdings seien natürlich bilaterale Gespräche einzelner Minister der zehn an einer verstärkten Zusammenarbeit interessierten Staaten möglich, hieß es.

Zuletzt hatte Belgien für einiges Aufsehen gesorgt. Ursprüngliche Berichte, dass Belgien aus der zehn Staaten umfassenden Gruppe ausscheiden könnte, hatten sich allerdings nicht bestätigt. Österreichs Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) führt derzeit den Vorsitz dieser zehn Staaten. EU-Steuerkommissar Pierre Moscovici hatte vergangene Woche betont, er erwarte sich eine Einigung bis Jahresmitte.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren