Münchner Studentin tötete Freund mit Kreissäge

München (APA/dpa) - Mit einer Kreissäge soll eine Münchner Studentin ihren Freund im Dezember 2008 getötet haben. Das teilten Staatsanwaltsc...

München (APA/dpa) - Mit einer Kreissäge soll eine Münchner Studentin ihren Freund im Dezember 2008 getötet haben. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mit. Die Leiche des damals 28-jährigen Mannes war vor drei Wochen nach einem entsprechenden Hinweis auf dem Grundstück der Studentin in Haar bei München gefunden worden.

Die 31-Jährige und ihr Lebensgefährte wurden festgenommen. Der Mann soll beim Verstecken der Leiche geholfen haben - ebenso wie ein 34 Jahre alter Mann, den die Polizei inzwischen auch festnahm.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren