Österreich bestimmt seinen Vertreter für den Eurovision Song Contest

Wien/Stockholm (APA) - Zehn Kandidaten treten heute, Freitag, Abend in der ORF-eins-Show „Wer singt für Österreich?“ gegeneinander an, um da...

Wien/Stockholm (APA) - Zehn Kandidaten treten heute, Freitag, Abend in der ORF-eins-Show „Wer singt für Österreich?“ gegeneinander an, um das heimische Ticket für den Eurovision Song Contest 2016 zu ergattern. Die Teilnehmer müssen dabei ab 20.15 Uhr um die Gunst der Zuschauer und die einer prominent besetzten Fachjury werben, zu der unter anderen ESC-Gewinnerin Conchita Wurst zählt.

Vincent Bueno, Zoe, Bella Wagner, Elly, Farina Miss und Celine Roscheck, Lia Weller, Lizza, Orry Jackson, Sankil Jones sowie Azrah sind jene Künstler, die um die Fahrkarte nach Stockholm kämpfen. In der schwedischen Hauptstadt hat Österreich dann einen Startplatz im 1. Halbfinale des größten Musikwettbewerbs der Welt am 10. Mai. Das große Finale in der Stockholmer Globe Arena ist dann für den 14. Mai angesetzt.

(S E R V I C E - http://songcontest.orf.at)

~ WEB http://orf.at ~ APA638 2016-02-11/21:30

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren