Aus Eifersucht flogen Fäuste: Drei Frauen in Salzburg verletzt

Salzburg (APA) - Eifersucht dürfte das Motiv gewesen sein, warum am Freitag um 1.00 Uhr eine Brasilianerin (20) und eine Einheimische (24) i...

Salzburg (APA) - Eifersucht dürfte das Motiv gewesen sein, warum am Freitag um 1.00 Uhr eine Brasilianerin (20) und eine Einheimische (24) in einem Lokal in der Salzburger Altstadt mit Fäusten aufeinander einschlugen. Schließlich mischte sich der 24-jährige Freund der Brasilianerin ein. Er schlug der Salzburgerin ins Gesicht und versetzte deren Freundin einen Kopfstoß. Alle drei Frauen wurden verletzt.

Der Freund der Brasilianerin, ein Salzburger, wurde festgenommen. Die Beamten brachten ihn in das Polizeianhaltezentrum, wie die Landespolizeidirektion in einer Aussendung informierte. Dem Bericht zufolge hatte die Brasilianerin auch noch eine Glasflasche nach der Salzburgerin geworfen. Der Kopfstoß, den wiederum die Freundin der Salzburgerin von dem rabiaten Mann erhalten hatte, war so heftig, dass sie für wenige Augenblicke bewusstlos war.

Die drei verletzten Frauen wurden ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht. Die Ermittlungen zu dem Vorfall sind noch nicht abgeschlossen.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren