Der Stadt Lienz blüht wieder etwas

Die Gärtner helfen dem Frühling derzeit gehörig auf die Sprünge.

© Lenzer/Stadt Lienz

Lienz –Das Frühjahr treibt auch in Lienz seine Blüten – und das mit tatkräftiger Unterstützung: 35.000 Blumen werden von der Abteilung Forst und Garten gesetzt. „Wir betreuen 18 Hektar Grünflächen“, erklärt Abteilungsleiter Martin König. 68 Blumenbeete, 127 Staudenbeete und 108 Holz- und Gusströge, die als mobile Bepflanzung mit Sommerblumen, Palmen und Kakteen im Stadtgebiet verteilt werden, sorgen in der Sonnenstadt für farbenfrohe Oasen der Erholung. Zudem werden Hecken im Ausmaß von 7,5 Kilometern fachmännisch gestutzt und mehr als 3000 städtische Bäume gepflegt. Seit dem Jahr 2000 wurden in der Stadt über 610 neue Bäume gepflanzt. (TT)


Kommentieren


Schlagworte