Eishockey: ÖEHV-Verteidiger Ulmer verlor mit Lugano 2. Finalspiel

Lugano (APA) - Der HC Lugano und sein österreichischer Teamverteidiger Stefan Ulmer haben das zweite Finalspiel in der Schweizer Eishockey-M...

Lugano (APA) - Der HC Lugano und sein österreichischer Teamverteidiger Stefan Ulmer haben das zweite Finalspiel in der Schweizer Eishockey-Meisterschaft (NLA) knapp verloren. Die Tessiner unterlagen am Dienstag vor 17.000 Zuschauern beim SC Bern mit 0:1 und mussten in der „best of seven“-Serie den 1:1-Ausgleich hinnehmen. Das einzige Tor fiel erst in der 56. Minute. Spiel drei geht am Donnerstag in Szene.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren