Zwei Verletzte bei Pkw-Kollision im Bezirk Gänserndorf

Groß-Schweinbarth (APA) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Groß-Schweinbarth (Bezirk Gänserndorf) sind am Dienstag ein 42-Jähriger und...

Groß-Schweinbarth (APA) - Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Groß-Schweinbarth (Bezirk Gänserndorf) sind am Dienstag ein 42-Jähriger und eine 35-Jährige verletzt worden. Der Lenker aus dem Bezirk Mistelbach dürfte beim Abbiegen den von links kommenden Pkw der Frau übersehen haben, berichtete die NÖ Polizei. Bei der Kollision wurde der Wagen des Niederösterreichers gegen eine Hausmauer geschleudert.

Der 42-Jährige wurde schwer verletzt und in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit und mit dem Notarzthubschrauber „Christophorus 9“ in das Landesklinikum Mistelbach geflogen werden. Die 35-Jährige aus dem Bezirk Gänserndorf wurde mit Verletzungen vom Notarztwagen ebenfalls in das Landesklinikum Mistelbach transportiert. Die B220 war rund eineinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt.


Kommentieren