Neuer Ministerpräsident in Vietnam bestätigt und vereidigt

Hanoi (APA/dpa) - Das vietnamesische Parlament hat am Donnerstag den designierten Ministerpräsidenten Nguyen Xuan Phuc bestätigt. Der 61-Jäh...

Hanoi (APA/dpa) - Das vietnamesische Parlament hat am Donnerstag den designierten Ministerpräsidenten Nguyen Xuan Phuc bestätigt. Der 61-Jährige wurde anschließend für eine fünfjährige Amtszeit vereidigt. Ein Parteitag der allein herrschenden Kommunistischen Partei Vietnams hatte sich bereits im Jänner auf die Personalie geeinigt, das Votum vom Donnerstag war reine Formsache.

Das mächtigste Amt im Staat ist das des KP-Generalsekretärs, der Ministerpräsident liegt an zweiter Stelle. Zusammen mit dem neuen Präsidenten Tran Dai Quang bilden sie ein mächtiges Führungstrio.

Die Partei hatte bei jüngsten Versammlungen die marxistisch-leninistische Doktrin bekräftigt. Der neue Regierungschef versprach in einer Rede die Wirtschaft anzukurbeln und die Korruption zu bekämpfen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren