Das Glas Wasser im Restaurant gratis oder nur gegen Bares?

Tirols Gastrobetriebe gehen mit diesem Langzeitthema unterschiedlich um. Ihre Gäste sind nicht immer begeistert. Als Begleiter von Kaffee oder Wein sollte Wasser aber nichts kosten.

© istock

Von Markus Schramek

Innsbruck –Es gibt wahrlich größere Probleme auf der Welt; nicht nur diese Zeitung ist voll davon. Doch in einem Land wie Tirol, das sich als Top-Adresse der Gastfreundschaft sieht, muss auch diese Frage gestattet sein: Darf der Konsum von Leitungswasser im Gasthaus etwas kosten? Und wenn ja, wie viel?

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte