Beach-Volleyball: Huber/Seidl bei World-Tour-Event in Doha im Finale

Doha (APA) - Alexander Huber und Robin Seidl sind in Doha erstmals in ihrer Karriere ins Finale der World Tour der Beach-Volleyballer eingez...

Doha (APA) - Alexander Huber und Robin Seidl sind in Doha erstmals in ihrer Karriere ins Finale der World Tour der Beach-Volleyballer eingezogen. Die Kärntner setzten sich Freitag gegen die Deutschen Markus Böckermann/Lars Flüggen durch. Nachdem Huber/Seidl Satz eins mit 21:18 für sich entschieden hatten, gaben die Gegner beim Stand von 17:16 für die Österreicher in Satz zwei aufgrund einer Verletzung auf.

Das Finale in Katar stand noch Freitag (19.35 Uhr MEZ) auf dem Programm. Im zweiten Halbfinale standen sich die Polen Bartosz Losiak/Piotr Kantor und die Italiener Alex Ranghieri/Adrian Carambula gegenüber.

Huber/Seidl hatten in ihrer Karriere bisher Halbfinal-Teilnahmen beim Grand Slam in Den Haag sowie auf der World Tour in Fuzhou im Jahr 2013 als beste Resultate zu Buche stehen. In ein Finale auf der World Tour hatte es das ÖVV-Duo bisher noch nicht geschafft. Beim mit 75.000 US-Dollar dotierten Turnier in Doha sind Huber/Seidl auf Rang 21 gesetzt.


Kommentieren