Prager Börse geht deutlich fester ins Wochenende

Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Freitag fester geschlossen. Der tschechische Leitindex PX legte deutlich um 1,70 Prozent auf 899,33 Pun...

Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Freitag fester geschlossen. Der tschechische Leitindex PX legte deutlich um 1,70 Prozent auf 899,33 Punkte zu. Das Handelsvolumen lag bei 0,32 Mrd. (Vortag: 0,38 Mrd.) tschechischen Kronen.

Eine positive Stimmung an den europäischen Leitbörsen und an der Wall Street führte auch den tschechischen Aktienmarkt nach drei Minustagen in Folge nach oben. International sorgten die deutlich anziehenden Ölpreise für Unterstützung.

In Prag schlossen CEZ mit plus 1,23 Prozent, nachdem die Aktien des Energieunternehmens zuvor fünf Handelstage in Folge im Minus beendet hatten. Damit wurde die längste Abwärtsbewegung seit September 2015 beendet.

In der Gunst der Anleger standen zum Wochenausklang auch die Bankenaktien. Komercni Banka zogen um 2,44 Prozent an und Erste Group verbuchten einen Kurszuwachs von 0,88 Prozent. Die Versicherungsaktie Vienna Insurance Group sprang gar um 6,33 Prozent nach oben.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA465 2016-04-08/17:02


Kommentieren