Einbruch in Kirche im Bezirk Neusiedl am See

Winden am See (APA) - Die Pfarrkirche in Winden am See (Bezirk Neusiedl am See) ist am Wochenende das Ziel von Einbrechern gewesen. Die Täte...

Winden am See (APA) - Die Pfarrkirche in Winden am See (Bezirk Neusiedl am See) ist am Wochenende das Ziel von Einbrechern gewesen. Die Täter waren nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland offenbar auf Bargeld aus. Sie wollten einen Opferstock knacken, was ihnen jedoch misslang.

Der Einbruch hatte sich im Zeitraum von Samstag 14.00 Uhr bis Sonntag 8.15 Uhr ereignet. Die Täter wollten zunächst mit einem Brecheisen die Außeneingangstür der Sakristei aufbrechen. Letztlich knackten sie Polizeiangaben zufolge ebenfalls mit einem Brecheisen eine Seitentür der Kirche. In der Sakristei durchsuchten die Einbrecher sämtliche Schubladen und Kästen. Wertvolle Kirchenutensilien wie z. B. eine Monstranz blieben unberührt.

Mit zwei Geldkassetten entkamen unbekannte Täter, die ebenfalls am Wochenende durch ein aufgezwängtes Fenster in eine Lagerhalle in Gols (Bezirk Neusiedl am See) eingedrungen waren. In einem Büro- und einem Verkostungsraum waren Schubladen und Kästen durchwühlt worden, teilte die Landespolizeidirektion mit.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren