BP-Wahl - Strolz wünscht Van der Bellen alles Gute

Wien (APA) - NEOS-Chef Matthias Strolz freut sich über die Wahl von Alexander Van der Bellen zum Bundespräsidenten. „Die Mehrheit der Österr...

Wien (APA) - NEOS-Chef Matthias Strolz freut sich über die Wahl von Alexander Van der Bellen zum Bundespräsidenten. „Die Mehrheit der Österreicher hat sich für einen weltoffenen und europaorientierten Präsidenten entschieden, das ist positiv. Ich wünsche Alexander Van der Bellen alles Gute für seine Aufgabe“, sagte Strolz in einer Aussendung.

Der Bundespräsident sei nun gefordert, „auch jene Hälfte Österreichs zu überzeugen, die ihn nicht gewählt hat“. Strolz sah die Wahl als „Signal gegen die ausgelaugten Machtstrukturen von SPÖ und ÖVP. Die Menschen wollen Veränderung und einen neuen Stil.“ Das Ergebnis sei weniger von einem Rechts-Links-Konflikt geprägt als vielmehr Zeichen von „tiefster Unzufriedenheit und Frust bis tief hinein in die Mitte der Gesellschaft“, so Strolz.

Er wünsche sich, dass Van der Bellen als Bundespräsident nicht nur moralische Instanz sei, sondern auch Entschlossenheit für Reformen verkörpere und als „Wegbereiter für einen neuen Politik-Stil“ agiere.


Kommentieren