Deutscher Erfolg bei Wörgler Radkriterium

Wörgl – Bei idealen äußeren Bedingungen säumten gestern an die 1000 Schaulustige den Rundkurs beim 9. Wörgler Radkriterium. Nach einem äußer...

© Walter Andre

Wörgl –Bei idealen äußeren Bedingungen säumten gestern an die 1000 Schaulustige den Rundkurs beim 9. Wörgler Radkriterium. Nach einem äußerst spannenden Rennverlauf und einer sagenhaften Durchschnittsgeschwindigkeit von 46,15 km/h setzte sich schließlich Routinier Tobias Erler vom RSC Kempten (Bayern) vor Jannik Steinle (Wels) und Jonas Schmeisser (Kempten) durch.

Die Tiroler Meisterschaft entschied Marcel Neuhauser vom Tirol Cycling Team für sich. (TT)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte