Flüchtlinge - 65 Menschen vor Kreta aus Seenot gerettet

Athen (APA/dpa) - Die griechische Küstenwache hat 65 Flüchtlinge vor Kreta gerettet. Die Menschen, unter ihnen auch 17 Kinder, befanden sich...

Athen (APA/dpa) - Die griechische Küstenwache hat 65 Flüchtlinge vor Kreta gerettet. Die Menschen, unter ihnen auch 17 Kinder, befanden sich an Bord eines in Seenot geratenen Kleinschiffes, das sich östlich der griechischen Insel befand. Alle Menschen seien wohlauf, berichtete das Staatsfernsehen (ERT). Offiziere der Küstenwache vermuten, das Schiff sei in der Türkei gestartet und unterwegs nach Italien gewesen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren