31-Jähriger starb bei Arbeitsunfall in Wien-Josefstadt

Wien (APA) - Ein 31 Jahre alter Mann ist am Montag bei einem Arbeitsunfall in Wien-Josefstadt gestorben. Der Ungar war von einer Montageplat...

Wien (APA) - Ein 31 Jahre alter Mann ist am Montag bei einem Arbeitsunfall in Wien-Josefstadt gestorben. Der Ungar war von einer Montageplattform rund 20 Meter in die Tiefe gestürzt. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, berichtete die Polizei am Dienstag.

Mehrere Arbeiter waren am Nachmittag mit Renovierungsarbeiten in einem Mehrparteienhaus am Bennoplatz beschäftigt. Der Ungar stürzte dann beim Einbau von Fenstern aus dem dritten Stock. Er trug zwar eine Fallsicherung, dürfte jedoch vergessen haben, die Sicherheitsleine einzuhängen. Trotz Wiederbelebungsversuche durch die Rettung verstarb der 31-Jährige noch an der Unfallstelle. „Das Arbeitsinspektorrat ermittelt“, sagte Polizeisprecher Christoph Pölzl.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren