Tennis: Scharapowa berief gegen Sperre vor Oberstem Sportgericht

Lausanne (APA) - Maria Scharapowa, die frühere Nummer eins der Tennis-Weltrangliste, hat vor dem Obersten Sportgericht in Lausanne (CAS) Ber...

Lausanne (APA) - Maria Scharapowa, die frühere Nummer eins der Tennis-Weltrangliste, hat vor dem Obersten Sportgericht in Lausanne (CAS) Berufung gegen ihre zweijährige Sperre eingelegt. Der internationale Tennisverband hatte die Russin wegen eines Dopingvergehens (Meldonium) für zwei Jahre gesperrt. Das CAS gab am Dienstag bekannt, dass eine Entscheidung bis spätestens 18. Juli getroffen werde.

Ob es zu einer Anhörung kommen wird, ist laut CAS noch nicht entschieden. Scharapowa fordert eine Aufhebung der Sperre bzw. als Alternative eine Reduzierung der Strafe.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren