Börse Tokio schließt befestigt nach vier Minustagen in Folge

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Mittwoch nach dem jüngsten Abwärtsschub befestigt geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mi...

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Mittwoch nach dem jüngsten Abwärtsschub befestigt geschlossen. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 60,58 Punkten oder 0,38 Prozent bei 15.919,58 Zählern. Der Topix Index stieg um 5,18 Punkte oder 0,41 Prozent auf 1.277,11 Einheiten und er erholte sich damit etwas von seinem jüngst erreichten 2-Monatstief. 1.026 Kursgewinnern standen 764 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 159 Titel.

Nach vier Verlusttagen in Folge ging es an der japanischen Börse wieder aufwärts. Vor allem ein tieferer Yen-Kurs wurde am Markt positiv aufgenommen. Ein niedrigerer Yen erhöht die Absatzchancen im Ausland, wovon die Aktienkurse von exportorientierten Unternehmen profitierten. Zudem stehen bereits die Notenbanktreffen in den USA und in Japan im Fokus.

Unter den Einzelwerten zogen Toshiba um 7,6 Prozent hoch, nachdem die Analysten von CLSA laut Finanzinformationsdienst Bloomberg das Anlagevotum dank verbesserter Aussicht hochgenommen hatte.

Unter den gesuchten Aktien von Autobauern kletterten Mitsubishi Motors um 2,1 Prozent hoch. Bei Isuzu Motor gab es ein Plus von 2,7 Prozent zu sehen. Mazda Motor gewannen 2,3 Prozent.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Im Versicherungsbereich legte Tokio Marine um 2,5 Prozent zu. Unter den Energiewerten knickten Kansai Electric Power um 5,6 Prozent ein.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA076 2016-06-15/09:07


Kommentieren