Hafenarbeiter in Piräus streiken - Touristen tragen Koffer selbst

Athen/Piräus (APA/dpa) - Ärger im Hafen von Piräus: Wegen eines seit knapp drei Wochen andauernden Streik der griechischen Hafenarbeiter müs...

Athen/Piräus (APA/dpa) - Ärger im Hafen von Piräus: Wegen eines seit knapp drei Wochen andauernden Streik der griechischen Hafenarbeiter müssen Kreuzfahrt-Touristen selbst ihre Koffer über weite Strecken in senkender Hitze in den Hafenanlagen tragen. Sollten diese Zustände weiter andauern, wollen mehrere Reedereien Piräus aus ihrem Programm streichen, berichtete die griechische Presse am Donnerstag.

Griechenland hat die Einnahmen aus dem Tourismus wegen der Krise bitternötig. Fast ein Fünftel der Wirtschaftsleistung kommt aus der Branche und den mit ihr verbundenen Tätigkeiten. Die Streikenden befürchten, dass sie den Status von Quasi-Staatsbediensteten verlieren, falls Privatfirmen die Häfen übernehmen. Privatisierungen sind aber Bestandteil des griechischen Reform- und Sparprogramms.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren