Fußball: Deni Alar will bei Sturm Graz mit Toren „nicht sparen“

Graz (APA) - Deni Alar hat sich bei seinem neuen Club Sturm Graz schon gut eingefunden. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung, will z...

Graz (APA) - Deni Alar hat sich bei seinem neuen Club Sturm Graz schon gut eingefunden. „Ich freue mich auf die neue Herausforderung, will zu meinem alten Leistungshoch zurückfinden und hoffe, dass ich mit Toren nicht sparen werde“, sagte der 26-jährige Stürmer am Donnerstag im Rahmen der Trikotpräsentation des steirischen Fußball-Bundesligisten über den Dächern von Graz im Hotel Daniel.

Der Ex-Rapidler hofft bei den Steirern auf einen Einsatz an vorderster Front. „Ganz vorne fühle ich mich am wohlsten“, erklärte Alar, der in Graz bereits eine Wohnung gefunden hat. Bei den neuen Heimdressen der Grazer dominiert die Farbe schwarz, bei der Auswärtsversion ist es die Farbe weiß. „Nachdem die Dressen letztes Jahr für viele Diskussionen gesorgt haben, wurden diesmal die Wünsche der Fans berücksichtigt“, sagte Sturms Wirtschafts-Geschäftsführer Gerhard Goldbrich.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren