Börse London schließt mit Kursgewinnen

London (APA) - Die Londoner Börse hat den Handel am Freitag mit Kursgewinnen beendet. Der FTSE-100 Index schloss bei 6.021,09 Punkten und ei...

London (APA) - Die Londoner Börse hat den Handel am Freitag mit Kursgewinnen beendet. Der FTSE-100 Index schloss bei 6.021,09 Punkten und einem Plus von 70,61 Einheiten oder 1,19 Prozent. Auf Wochensicht bleibt beim „Foostie“ dennoch ein Minus von rund eineinhalb Prozent übrig. Unter den im Leitindex gelisteten Titeln standen sich 84 Gewinner und 17 Verlierer gegenüber.

Nach wie vor bestimmt das am 23. Juni anstehende Referendum zu einem Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) die Stimmung an den Börsen. Zum Wochenausklang kehrte jedoch etwas Entspannung unter den Investoren ein, nachdem die Kampagnen für und gegen einen „Brexit“ angehalten worden waren. Vorausgegangen war dieser Entscheidung ein tödlicher Angriff auf die britische Labour-Abgeordnete Jo Cox, die als Brexit-Gegnerin galt.

Unterstützung für die Kurse kam außerdem von steigenden Ölpreisen. Nach den Abschlägen der vergangenen Handelstag konnte sich Brent vor dem Wochenende wieder um 2,8 Prozent vorarbeiten und steht derzeit bei rund 48,50 Dollar.

Dass die Wahrscheinlichkeit für einen „Brexit“ am Markt nun geringer eingeschätzt wird als zuletzt, hat vor allem Bankwerte beflügelt. Dementsprechend sammelten sich diese am oberen Ende des FTSE-100. So gewannen Standard Chartered 5,50 Prozent, Lloyds Banking zogen um 6,01 Prozent an und Barclays stiegen um 4,57 Prozent.

Vor dem Hintergrund steigender Öl- und Metallpreise waren außerdem Minenwerte gesucht, darunter Anglo American (plus 3,94 Prozent) und Antofagasta (plus 3,47 Prozent).

Ebenfalls unter den größten Kursgewinnern waren TUI-Aktien mit plus 4,74 Prozent zu finden. Europas größter Tourismuskonzern erwartet heuer Rekordbuchungen. „Wir rechnen in Deutschland und weltweit mit so vielen Urlaubsreisen wie noch nie“, sagte Vorstandschef Fritz Joussen der „Rheinischen Post“.

~ ISIN GB0001383545 ~ APA544 2016-06-17/18:19


Kommentieren