Brexit - Deutscher Außenhandelsverband sieht EU als Ganze gefährdet

London (APA/dpa) - Ein Brexit würde nach Ansicht des Bundesverbands Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) in Deutschland die Europ...

London (APA/dpa) - Ein Brexit würde nach Ansicht des Bundesverbands Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) in Deutschland die Europäische Union als Ganze gefährden. „Wenn Großbritannien aus der EU austritt, wird das Zentrifugalkräfte freisetzen, und weitere Länder werden dem Beispiel folgen wollen“, sagte BGA-Präsident Anton Börner der „Passauer Neuen Presse“ (Samstag-Ausgabe).

„Das wäre der Beginn der Auflösung der Europäischen Union.“ Allerdings rechnet Börner fest damit, dass die Briten am Donnerstag für einen Verbleib in der EU stimmen werden. Trotzdem müsse sich die EU neu aufstellen: „Wir müssen den Ländern eine eigene nationale Identität lassen, während sich Europa nur um die Dinge kümmert, die Europa im 21. Jahrhundert braucht.“

Dazu gehören aus Sicht Börners eine gemeinsame Verteidigungspolitik, einheitliche Rechtssysteme und Bildungsreformen. „Will man Europa retten, muss man dafür sorgen, dass sich Brüssel um die ganz großen Linien kümmert und sich nicht im Kleinklein verkämpft“, sagte er.


Kommentieren