Formel 1: 22 Sekunden Vollgas in Baku - Das reicht selbst für WC-Gang

Baku (APA) - Die neue Formel-1-Rennstrecke in Baku ist mit einem Rundenschnitt von 207 km/h für einen Stadtkurs sehr schnell. Grund ist, das...

Baku (APA) - Die neue Formel-1-Rennstrecke in Baku ist mit einem Rundenschnitt von 207 km/h für einen Stadtkurs sehr schnell. Grund ist, dass auch mehr als zwei Kilometer lang Vollgas gefahren wird, womit die Piloten zumindest 22 Sekunden lang das Gaspedal durchtreten. In dieser Zeit könnte man einige interessante und wichtige Dinge erledigen, hat das Medienteam von Red Bull Racing errechnet. Nämlich:

- Eine neuen 200-Meter-Weltrekord aufstellen und diesen auch noch ein wenig feiern. Die aktuelle Bestmarke von Usain Bolt steht seit 2009 (WM in Berlin) bei 19,19 Sekunden.

- Mit einigem Geschick und einem Trick das Gitarrensolo der Queen-Nummer „Don‘t Stop Me Now“ spielen

- In der Apollo 10 rund 243,8 Kilometer reisen. Die Besatzung der Raumkapsel war damals auf dem Weg zum Mond mit bis zu 39.000 km/h unterwegs.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

- Als Weltklasseboxer viel Geld verdienen. Nimmt man den mit 180 Millionen Dollar abgegoltenen Kampf von Floyd Mayweather 2015 gegen Manny Pacquiao als Maßstab, kommt man in der fraglichen Zeit auf 1.833 Dollar.

- Einen Toilettengang absolvieren. Laut einer Untersuchung des Georgia Institute of Technology benötigt jedes Säugetier etwa 21 Sekunden zum Urinieren.


Kommentieren