Gewinn von Bayer-Übernahmeziel Monsanto eingebrochen

St. Louis/Frankfurt (APA/Reuters) - Der US-Saatgutriese Monsanto hat im dritten Quartal deutlich weniger verdient. Der Nettogewinn fiel um 3...

St. Louis/Frankfurt (APA/Reuters) - Der US-Saatgutriese Monsanto hat im dritten Quartal deutlich weniger verdient. Der Nettogewinn fiel um 37 Prozent auf 717 Mio. Dollar (647,5 Mio. Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz sank um mehr als acht Prozent auf 4,2 Mrd. Dollar.

Monsanto habe im laufenden Geschäftsjahr mit unvorhergesehenen Herausforderungen zu kämpfen, erklärte Vorstandschef Hugh Grant. Die Branche befinde sich an einem Tiefpunkt, es gebe aber frühe Anzeichen einer Erholung.

Bayer will Monsanto um 62 Mrd. Dollar übernehmen. Grant hatte das Offert als zu niedrig zurückgewiesen, sich aber offen für Gespräche gezeigt. In den vergangenen Woche habe er sich in persönlichen Gesprächen mit dem Bayer-Management über alternative strategische Möglichkeiten befunden, erklärte Grant am Mittwoch. Bisher gebe es offiziell keinen neuen Stand. Monsanto bleibe aber offen für Gespräche.

~ WEB http://www.monsanto.com/ ~ APA416 2016-06-29/15:04

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren