Olympia: 35-jährige Pace als erste Golferin wegen Zika nicht nach Rio

Rio de Janeiro (APA/Reuters) - Mit der Südafrikanerin Lee-Anne Pace hat am Mittwoch erstmals auch eine Frau wegen des Zika-Virus‘ auf eine T...

Rio de Janeiro (APA/Reuters) - Mit der Südafrikanerin Lee-Anne Pace hat am Mittwoch erstmals auch eine Frau wegen des Zika-Virus‘ auf eine Teilnahme am olympischen Golfturnier von Rio de Janeiro verzichtet. Die 35-Jährige ist neunfache Siegerin auf der European Ladies Tour und in der Weltrangliste 38. „Nachdem ich mit meiner Familie alle Für und Wider abgewogen hatte, habe ich mich zur Absage entschlossen“, sagte Pace.

Bei den Herren hatte erst am Dienstag der australische Weltranglisten-Erste Jason Day seinen Trip zu den Spielen abgesagt. Diese Entscheidung hatten davor auch Greame McDowell und Rory McIlroy (beide NIR), Vijay Singh (FIJ), Brendan Grace und Charl Schwartzel (beide RSA) und Marc Leishman (AUS) getroffen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren