Wiener Aktienmarkt vorbörslich etwas leichter erwartet

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Donnerstag mit leichterer Tendenz. Zu Handelsbeginn dürft...

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Donnerstag mit leichterer Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund sechs Punkte unter dem Schluss-Stand vom Mittwoch (2.076,96) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.053,00 und 2.083,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.061,00 Punkten aus.

Damit dürfte der zwei Tage anhaltenden Erholungsbewegung nach dem „Brexit“-Kursrutsch vorerst die Luft ausgehen. Am Dienstag und am Mittwoch hatte der heimische Leitindex jeweils deutliche Gewinne verzeichnet, nachdem sich an den Aktienmärkten die Lage etwas entspannt hatte. Zuvor hatte die Entscheidung Großbritanniens zum Austritt aus der EU zu schweren Verwerfungen an den Märkten gesorgt. Trotz der jüngsten Kursgewinne warnen Analysten jedoch vor anhaltender Volatilität, da die wesentliche Fragen zum „Brexit“ noch nicht geklärt seien und die Unsicherheit keineswegs ausgeräumt sei.

Auf Unternehmensseite blieb es in Wien vor Handelsbeginn ruhig. Was Konjunkturdaten angeht, dürften die Anleger vor allem auf die vorläufigen Inflationszahlen für den Euroraum in Juni warten. Analysten erwarten im Schnitt ein unverändertes Preisniveau.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Am Mittwoch hatte der ATX um 2,42 Prozent höher bei 2.076,96 Punkten geschlossen. Unter den Einzelwerten in Wien konnten sich Zumtobel mit plus 10,10 Prozent auf 10,90 Euro gut in Szene setzen. Die Titel des Leuchtenherstellers waren beim Brexit-Schock stark unter die Räder gekommen und konnten nun wieder Boden gutmachen.

Die größten Kursgewinner im prime market am Mittwoch:

~ Zumtobel +10,10% 10,90 Euro Kapsch TrafficCom +7,08% 34,80 Euro Post +5,12% 29,18 Euro ~ Die einzigen Kursverlierer im prime market am Mittwoch:

~ Do & Co -4,26% 78,00 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA072 2016-06-30/08:54


Kommentieren