UN-Kriegsverbrechertribunal verurteilte zwei Serben zu 22 Jahren Haft

Den Haag/Sarajevo (APA) - Zwei frühere Funktionäre der bosnisch-serbischen Republik sind am Donnerstag vom UNO-Kriegsverbrechertribunal für ...

Den Haag/Sarajevo (APA) - Zwei frühere Funktionäre der bosnisch-serbischen Republik sind am Donnerstag vom UNO-Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) zu 22 Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Ex-Innenminister Mico Stanisic und der frühere Polizeichef von Banja Luka Stojan Zuplijanin für den Mord an 1.700 Gefangenen in bosnisch-serbischen Lagern verantwortlich waren.

Stanisic hatte sich dem Haager Gericht 2005 selbst gestellt, Zupljanin war drei Jahre später in Pancevo bei Belgrad festgenommen worden. Der Prozess vor dem UNO-Tribunal hatte im September 2009 begonnen und wurde Anfang Juni 2012 abgeschlossen. Gegen ein erstes Urteil hatten die beiden Berufung eingelegt.

~ WEB http://www.icty.org/ ~ APA472 2016-06-30/16:36


Kommentieren