Pkw überholte Rollstuhl: Mühlviertler bei Kollision schwer verletzt

Ried in der Riedmark (APA) - Ein 34-jähriger Rollstuhlfahrer ist Donnerstagabend in Ried in der Riedmark (Bezirk Perg) bei der Kollision mit...

Ried in der Riedmark (APA) - Ein 34-jähriger Rollstuhlfahrer ist Donnerstagabend in Ried in der Riedmark (Bezirk Perg) bei der Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Mann war auf der Mauthausener Straße unterwegs. Kurz nach einer Fahrbahnkuppe wollte ihn ein 65-jähriger Tscheche mit seinem Pkw überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoß, berichtete die oö. Polizei.

Der 34-Jährige aus Ried in der Riedmark wurde samt Elektrorollstuhl von der Straße geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber ins Uniklinikum nach Linz geflogen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren