Drei tödliche Verkehrsunfälle am Freitagnachmittag in OÖ

Gallneukirchen/Wolfern/Linz (APA) - Drei tödliche Verkehrsunfälle haben sich Freitagnachmittag in Oberösterreich ereignet. Ein 36-jähriger M...

Gallneukirchen/Wolfern/Linz (APA) - Drei tödliche Verkehrsunfälle haben sich Freitagnachmittag in Oberösterreich ereignet. Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist bei Gallneukirchen (Bezirk Urfahr-Umgebung) mit seinem Bike in einer Kurve weggerutscht, gegen einen entgegenkommenden Pkw geprallt und getötet worden. Die Rettung versuchte vergeblich, ihn zu reanimieren. Die 19-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt, so die Polizei OÖ.

Bei Wolfern (Bezirk Steyr-Land) ist ebenfalls ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Ein 66-jähriger wollte mit seiner Maschine einen Lkw und einen Traktor überholen. Dabei bemerkte er anscheinend zu spät, dass der Traktor nach links abbog und prallte gegen diesen. Für den Biker kam jede Hilfe zu spät.

Zu dem dritten schweren Verkehrsunfall mit offenbar tödlichem Ausgang ist es in Linz gekommen. Ein Lkw fuhr gegen die Wand des Mona Lisa Tunnels auf der Umfahrung Ebelsberg. Darauf kollidierten noch weitere Fahrzeuge. Einige Autos sowie der Laster gerieten laut ersten Informationen der Polizei in Brand. Es gab mehrere Schwerverletzte. Es soll auch eine Person gestorben sein, teilte die Polizei OÖ mit. Der Tunnel blieb vorerst gesperrt.


Kommentieren