Rallye: Norweger Mikkelsen nach Tänak-Panne WM-Laufsieger in Polen

Mikolajki (APA/AFP) - Der Norweger Andreas Mikkelsen hat am Sonntag die als siebenter Lauf zur WM zählende Polen-Rallye im Raum Mikolajki al...

Mikolajki (APA/AFP) - Der Norweger Andreas Mikkelsen hat am Sonntag die als siebenter Lauf zur WM zählende Polen-Rallye im Raum Mikolajki als Sieger beendet. Bei seinem Erfolg mit 26,2 Sekunden Vorsprung profitierte der VW-Polo-Pilot auch vom Pech des zweitplatzierten Esten Ott Tänak.

Dieser war in führender Position (Bestzeit in 9 von 21 Sonderprüfungen) auf dem vorletzten Abschnitt von einem Reifendefekt an seinem Ford Fiesta als Folge eines Ausrutschers um seinen ersten Sieg in einem WM-Lauf gebracht worden. WM-Spitzenreiter Sebastien Ogier musste sich mit dem sechsten Rang begnügen.

Ergebnisse Polen-Rallye (WM): 1. Andreas Mikkelsen/Anders Jeager Synnevaag (NOR) VW Polo-R 2:37:34,4 Std. - 2. Ott Tänak/Raigo Molder (EST) Ford Fiesta RS +26,2 Sek. - 3. Hayden Paddon/John Kennard (NZL) Hyundai i20 28,5 - 4. Thierry Neuville/Nicolas Gilsoul (BEL) Hyundai i20 29,3 - 5. Jari-Matti Latvala/Mikka Anttila (FIN) VW Polo-R 33,8 - 6. Sebastien Ogier/Julien Ingrassia (FRA/VW Polo-R) 40,3

WM-Stand nach 7 von 14 Rennen: 1. Ogier 143 - 2. Mikkelsen 92 - 3. Paddon 72 - 4. Latvala 68 - 5. Daniel Sordo (ESP) 68 - 6. Mats Östberg (NOR) 62 - 7. Neuville 61 - 8. Tänak 52

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren