Zwei Kärntner durch Explosion bei Schweißarbeiten verletzt

Gallizien (APA) - Zwei Kärntner sind am Sonntagnachmittag bei einer Explosion bei Schweißarbeiten in Gallizien (Bezirk Völkermarkt) schwer v...

Gallizien (APA) - Zwei Kärntner sind am Sonntagnachmittag bei einer Explosion bei Schweißarbeiten in Gallizien (Bezirk Völkermarkt) schwer verletzt worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, war ein 21-jähriger Schüler mit einem Autogenschweißgerät am Werk, als es aus vorerst unbekannter Ursache zur Explosion kam.

Der Schüler wurde schwerstens verletzt, ein 54-Jähriger, der während der Explosion ebenfalls in der privaten Werkstatt anwesend war, wurde ebenfalls schwer verletzt. Der 21-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Das Landeskriminalamt hat Ermittlungen aufgenommen.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren